Über mich

Seit 2006 führe ich nun erfolgreich meine Hundeschule, dabei hatte ich nie geplant, Hundetrainerin zu werden.

Alles begann mit den Büchern von Dr. Erik Ziemen „Der Wolf“ und „Der Hund“. Ich habe sie verschlungen und wollte mehr erfahren über Hundeverhalten.
Aber vor allem wollte ich eines: Dr. Erik Ziemen kennenlernen.

Als ich dann kurz darauf in einer Hundezeitschrift folgende Anzeige las:
Canis-Kynos, Zentrum für Kynologie, Dr. Erik Ziemen griff ich zum Telefonhörer und dann ging alles ganz schnell.

2003 begann ich gemeinsam mit unserem Sheltie und unserer Deutschen Dogge das Studium bei Canis.
Die nächsten 3 Jahre waren ausgefüllt mit unzähligen Seminaren, Workshops und Praktika.

Und dann trat „Mira“, eine Kuvasz-Mischlingshündin in mein Leben. Als Teilnehmer des Workshops „Umgang mit aggressiven Hunden“ lernten wir uns kennen.
„Mira“, mein Herzenshund war mein bester Lehrmeister. Sie hat mich so manches Mal zur Verzweiflung und an meine Grenzen gebracht.
Durch sie habe ich aber auch erlebt, wie man Konflikte annehmen und an ihnen wachsen kann.

Das Canis Studium beendete ich 2007 erfolgreich als Absolventin. Geblieben sind bis heute die Freude an Hunden und ihren Menschen.
Regelmäßige Weiterbildungen sind für mich eine Selbstverständlichkeit.

Ich bin von der Tierärztekammer Schleswig-Holstein zertifizierte Hundeverhaltensberaterin und seit 2007 Mitglied im Berufsverband zertifizierter Hundetrainer e.V.